Das Fach Französisch

Fachschaft Französisch:

Frau Bretel, Frau Büscher, Herr Lohmann, Frau Klein-Debray, Frau Mauroschat-Monti, Frau Petsa, Herr Untermann; (Nicht im Bild:) Frau Galand, Frau Geertz

Die Fachschaft Französisch unserer Europaschule leistet einen wichtigen Beitrag zum internationalen und interkulturellen Austausch. Dies geschieht, indem wir die Sprache für unsere Schülerinnen erlebbar und anwendbar machen. Neben der Einhaltung der Lehrpläne liegt uns aber vor allem die Liebe zur französischen Sprache am Herzen.

Parler français, c’est vivre l’Europe! 
Vive le français !

Unser Unterricht und das Lehrwerk lehnen sich an die Lebenswirklichkeit der SchülerInnen an und bieten zahlreiche Möglichkeiten zur Sprachanwendung: Rollenspiele, szenische Darstellungen, Erstellen von Kurzfilmen und vieles mehr. Die im Unterricht erworbenen Kompetenzen können auch im Rahmen von außerunterrichtlichen Situationen erprobt werden. Hierzu zählen unsere fest etablierten Tagesfahrten nach Verviers, Liège und Bruxelles. Eine noch engere Verbindung zum Partnerland Frankreich bauen wir durch unseren SchülerInnenaustausch (bisher in der Jahrgangsstufe 8) und die Individualaustausche in der Oberstufe auf.

Durch unser vielfältiges Engagement gelingt es uns, kontinuierlich Grund- und Leistungskurse in der Oberstufe anzubieten. Besonders interessierte SchülerInnen können bereits ab Beginn des zweiten Lernjahres zusätzlich, unterstützt von AGs, die verschiedenen DELF-Zertifikate erwerben.


Informationen zum Zentralabitur

Vorgaben zu den unterrichtlichen Voraussetzungen für die schriftlichen Prüfungen im Abitur sowie eine Übersicht der Operatoren

https://www.standardsicherung.schulministerium.nrw.de/cms/zentralabitur-gost/faecher/

Übersicht zu fachbezogenen Dateien
  1. Infoblatt zum Fach Französisch ab Klasse 7
  2. Infoblatt zum Differenzierungskurs Französisch