Austauschprogramm nach Liège


Tagesfahrt nach LIÈGE

In der Jahrgangsstufe 9 fahren die Französisch-LernerInnen ein weiteres Mal ins französisch-sprachige Belgien- diesmal nach Liège (Lüttich). Zu dieser Fahrt sind auch die SchülerInnen eingeladen, die erst ab der Klasse 8 Französisch als dritte Fremdsprache gewählt haben. Die Anreise erfolgt mit einem Reisebus.

Auch hier stehen Begegnungen mit MuttersprachlerInnen in Form von Interviews auf dem Programm, aber auch ein Besuch des Marktes mit den entsprechenden Verkaufsgesprächen, eine schweißtreibende Besteigung der „Montagne de Bueren“ (374 Stufen!), sowie eine gemütliche Bootsfahrt auf der Maas und der Besuch des Aquariums runden die eher landeskundlich ausgerichtete Exkursion ab. Auch eine kleine Verkostung der stadt-typischen „Délice de Liège“ darf nicht fehlen.

Wie auch schon die Fahrt nach Verviers wird die Fahrt nach Lüttich im Unterricht vor- und nachbereitet. Die Anfertigung eines Dossiers kann dabei eine Rolle spielen.