Das Fach Deutsch


FACHSCHAFT DEUTSCH

Frau Ahlers, Herr Bonn, Herr Heße, Frau Kokenbrink, Frau Lindemann, Herr Müller, Frau Petsa, Herr Sonder, Frau Vittinghoff

(Nicht im Bild:) Herr Arntz, Frau Barth, Frau Bretel, Frau Engels, Frau Helmy, Frau Lettow-Mihm, Herr Lux, Frau von Kuczkowski


"Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.“ 

J.W. von Goethe

Sprache ist die Grundlage unseres Denkens, gesellschaftlichen Lebens und menschlichen Zusammenseins. Im Fach Deutsch wollen wir SchülerInnen einen sicheren Umgang mit Sprache vermitteln. Dies geschieht zum Beispiel im Umgang mit informierenden Sachtexten als auch mit Beispielen aus klassischer und zeitgenössischer Literatur, die voll von Philosophie, Gefühlen, Zeitgeschichte und Spannung steckt.

In den verschiedensten Texten der deutschsprachigen Literatur und der Weltliteratur spielen dabei vor allem ethisch-moralische sowie sozialhistorische Fragestellungen eine zentrale Rolle. Ebenso sind diese Fragestellungen Ausgangspunkt einer reflektierten Medienanalyse, -nutzung und -gestaltung.

Die Fachgruppe unterstützt die kommunikativen Fähigkeiten einerseits durch Übung und Analyse unterrichtlicher Kommunikationssituationen, andererseits aber auch durch die Möglichkeit zur praktischen Erprobung in Simulationen, Rollenspielen und szenischen Gestaltungen.

Um das Fach im praktischen Erleben noch zu bereichern, bietet die Fachschaft Deutsch das Training und die Teilnahme an Wettbewerben auf überregionaler Ebene zum Debattieren (www.jugend-debattiert.de) oder schulinterne Lesewettbewerbe an. Das Theaterspiel (Theater-AG), Leseförderung sowie eine abwechslungsreiche Methodik und Didaktik ermöglichen ein vielseitiges Angebot, welches an die Lebenswelt der Schüler angebunden ist.


INFORMATIONEN ZUM ZENTRALABITUR

Vorgaben zu den unterrichtlichen Voraussetzungen für die schriftlichen Prüfungen im Abitur sowie eine Übersicht der Operatoren

https://www.standardsicherung.schulministerium.nrw.de/cms/zentralabitur-gost/faecher/