China AG

学汉语很好玩儿

Chinesisch lernen macht Spaß!

Wir, das Sinologen-Ehepaar Täubner, möchten SchülerInnen des Gymnasiums Am Kothen auf die Möglichkeit hinweisen, zukünftig wieder an der von uns geleiteten China-AG teilnehmen zu können. Wir freuen uns, dass wir ab dem 29. Oktober 2021 freitags von 14:30 – 16:00 Uhr den neuen Grundkurs und von 16:15-17:45 Uhr den Fortgeschrittenenkurs der China-AG am GAK durchführen werden.

Der Grundkurs eignet sich vor allem für SchülerInnen der Unter- und Mittelstufe, die noch keine sprach- und landeskundlichen Vorkenntnisse besitzen, der Fortgeschrittenenkurs empfiehlt sich für die SchülerInnen der Mittel- oder Oberstufe, die schon ein Jahr oder mehr bei uns gelernt haben.

Wir haben ein Konzept entwickelt, welches es erlaubt, das Erlernen von Grundlagen der chinesischen Hochsprache spielerisch mit aktuellen Themen zur Landeskunde und Mentalität zu verbinden.

China ist heute der wichtigste Außenhandelspartner Deutschlands und mehr Wissen über die neue Weltmacht wird immer wichtiger. Wir möchten dazu beitragen und Euch am Schuljahresende zusammen mit der Schulleitung des GAK eine Urkunde ausstellen, mittels welcher wir Euch bestätigen, dass Ihr wichtige Grundlagen der chinesischen Hochsprache und zahlreiche landeskundliche Inhalte gelernt habt. Ehemalige Teilnehmer haben uns schon öfter mitgeteilt, dass diese Urkunde bei so mancher Bewerbung für sie eine wichtige Rolle gespielt hat und eine zusätzliche Referenz darstellte.

Erwähnenswert ist auch, dass das GAK gemeinsam mit vier weiteren Gymnasien in Wuppertal eine Schulpartnerschaft mit einem Gymnasium in der Stadt Chengdu besitzt, die eine der schönsten Städte der zentralchinesischen Provinz Sichuan – der Heimat der Panda-Bären – ist.

Zum Schluss müssen wir auch noch über die Konditionen für die Teilnahme an der China-AG sprechen, die leider nicht unentgeltlich sein kann. Unser sehr faires Angebot lautet, jede Unterrichtseinheit (zwei Schulstunden) kostet nur 10 € pro Person. Die Unterrichtsgebühr für das gesamte Schuljahr 2021/22 (30 Unterrichtseinheiten) beträgt bei einer Anzahl von mind. 10 SchülerInnen 300 €. In Ausnahmefällen besteht die Möglichkeit, schulintern über Herrn Schneckenberg bei der Hedwig-Wülfing-Stiftung in Wuppertal Stiftungsgelder zu beantragen.

Ansprechpartner über Fragen zur China-AG am GAK ist Herr Jonas Gosebrink. Wir kooperieren schon einige Jahre sehr erfolgreich mit ihm. Eure Eltern oder Ihr könnt uns aber auch direkt unter der Telefonnummer 02268-1062 kontaktieren, wenn weitere Fragen auftauchen sollten.

Wir würden uns freuen, Euch in der China-AG begrüßen zu können.

Xuemei Täubner-Liu und Dr. phil. Thomas Täubner