Aufbau der gymnasialen Oberstufe

Die gymnasiale Oberstufe besteht aus einem dreijährigen Unterrichtsturnus, an dessen Ende die Zulassung und Durchführung der Abiturprüfungen stehen. Da die Oberstufe formal ein eigenständiges System in der Schullandschaft bildet, sind auch die Bezeichnungen der drei Jahrgangsstufen von der fortlaufenden Nummerierung der Mittelstufe losgelöst:

Einführungsphase – Eph/EF (erstes Jahr der Oberstufe)

Qualifikationsphase 1 – Q1 (zweites Jahr der Oberstufe)

Qualifikationsphase 2 – Q2 (drittes Jahr der Oberstufe)

Die Leistungen der Qualifikationsphase machen bereits einen erheblichen Teil der Gesamtnote des abschließenden Abiturzeugnisses aus, der ergänzt wird durch die Leistungen in den Abiturprüfungen. Letztere finden für jeden Prüfling in vier Abiturfächern statt, die unter Beachtung verpflichtender Vorgaben nach persönlichen Neigungen vom Prüfling selber ausgewählt werden. Abschlüsse, die vor dem Abitur erreicht werden können und damit Ausstiegsmöglichkeiten bilden, sind der Mittlere Schulabschluss (MSA) nach der Einführungsphase und der schulische Teil der Fachhochschulreife (FHR) nach der Qualifikationsphase 1 oder 2.

Kurse und Fächer der Oberstufe

Der Großteil des Unterrichts in der Oberstufe wird in Form von Grundkursen (Gks) und Leistungskursen (Lks) durchgeführt, zusätzlich gibt es je nach Jahrgangsstufe noch Vertiefungs- oder Projektkurse.

Die meisten Fächer der Mittelstufe werden in der Oberstufe fortgeführt. Natürlich werden auch die Schwerpunkte des GAK in der Oberstufe weitergeführt, sodass die künstlerisch-musischen Fächer, Kunst und Musik, sowie die bilingualen Sachfächer, Geographie bilingual und Geschichte bilingual, regelmäßig angeboten werden. Schülerinnen und Schüler, die bereits in der Sekundarstufe I den Bilingualen Zweig besucht haben, können in der Oberstufe ihren Weg zu einem bilingualen Abitur fortsetzen.

An einigen Stellen erfährt der Fächerkanon der Mittelstufe in der Oberstufe am GAK allerdings auch Ergänzungen. So wird neben Deutsch, Englisch, Französisch und Latein das Fach Italienisch als neue Fremdsprache angeboten, Philosophie ist als eigenständiges Fach neben Geschichte, Geographie und Sozialwissenschaften im gesellschaftswissenschaftlichen Bereich wählbar, und als weiteres naturwissenschaftlich-technisches Fach wird neben Physik, Biologie und Chemie ab dem Schuljahr 2021/22 nun auch Informatik angeboten.

Studienfahrt

Bestandteil der Oberstufe am GAK ist unter normalen Bedingungen eine Studienfahrt, die in der Regel in einem Leistungskurs am Beginn der Jahrgangsstufe Q2 durchgeführt wird.

Berufsorientierung und Betriebspraktikum

Im Rahmen der Berufsorientierung findet in der Jgst EF ein schulisch begleitetes zweiwöchiges Betriebspraktikum statt, in dessen Rahmen die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit bekommen, ein Berufsfeld ihrer Wahl genauer zu erkunden und sich eigene Eindrücke davon zu verschaffen. Des weiteren wird die berufliche Orientierung unserer Schülerinnen und Schüler u.a. durch eine enge Kooperation mit dem BIZ unterstützt.

Beratung und Information

Da das Regelwerk der Oberstufe einerseits sehr komplex, die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten der eigenen Schullaufbahn andererseits recht umfangreich sind, ist uns eine Begleitung unserer Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zum Abitur oder zu einem anderen Abschluss der Oberstufe sehr wichtig. Diese Beratung erfolgt durch turnusmäßige Informationsveranstaltungen für Schülerinnen, Schüler und deren Eltern, aber auch über individuelle Beratungsgespräche mit der Stufenleitung und der Oberstufenkoordination.

Weitere Informationen zur gymnasialen Oberstufe lassen sich folgenden Quellen entnehmen:

Internetseiten des Schulministeriums (z.B. unter dem Suchbegriff „ppt elterninfo“)

Informationsbroschüre der Landeselternschaft NRW (auch online verfügbar über die Homepage der Landeselternschaft)

APO-GOSt (Ausbildungs- und Prüfungsordnung Gymnasiale Oberstufe)

Ingo Harborth,

Mirca Szigat

(Oberstufenkoordination)