INFORMATIONEN FÜR KINDER

Hallo liebes Grundschulkind!

Wir, die SchülerInnen des Gymnasiums Am Kothen - auch kurz GAK genannt -, wollen dir heute unsere Schule vorstellen! Das GAK liegt ziemlich weit oben auf dem Berg, am Rande des Kothener Waldes und ein bisschen versteckt ...

Komm, wir werfen mal einen Blick hinein…


Du möchtest wissen, wie so ein typischer Schultag aussieht?

Also, die erste Stunde beginnt morgens um 8.00 Uhr. Die meisten Fächer, die hier unterrichtet werden, kennst du bereits: Zum Beispiel Deutsch, Mathe und Englisch. Englisch übt ihr in der Grundschule wahrscheinlich vor allem übers Sprechen ein. Das ist schon super! Am Gymnasium kommt dann noch das Schreiben dazu. Manche Fächer sind vielleicht noch neu für dich: Zum Beispiel gibt es Biologie und Politik und Geschichte (ein bisschen wie der Sachunterricht bei euch) und neben Religion auch Praktische Philosophie.

Übrigens dauert eine Schulstunde bei uns 65 Minuten. Das hört sich lang an, ist aber eigentlich ganz entspannt, weil wir dann an einem Schultag nicht so viele Fächer haben.

Alle Kinder bekommen einen Schulplaner, so etwas wie einen Schuljahreskalender. Vorne ist das Logo unserer Schule zu sehen. In den Planer kannst du deinen Stundenplan eintragen, Hausaufgaben, persönliche Notizen und wichtige Infos - auch für deine Eltern.


Dich interessiert, was bei uns noch anders ist?

Da wir unter anderem einen künstlerisch-musikalischen Schwerpunkt haben, gibt es in der 5. Klasse zwei Stunden Musik. Cool, oder? Das ist aber noch nicht alles! Jedes Jahr im Wechsel haben wir eine sogenannte Streicher- oder eine Bläsergruppe. Wenn du magst, kannst du hier teilnehmen und ein neues Instrument erlernen, z.B. Geige oder Cello oder auch Trompete oder Posaune.


Du sprichst gerne Englisch und möchtest hier mehr lernen?

Wir sind eine Schule mit bilingualem Zweig – klingt etwas kompliziert, oder? Ist es aber nicht! Die Bili-SchülerInnen brauchen zunächst keine besonderen Vorkenntnisse, sie haben aber eine Stunde Englischunterricht pro Woche mehr als die anderen SchülerInnen. Dadurch wird der Wortschatz schneller erweitert und vertieft. Später lernen sie sogar Fachvokabeln für Erdkunde und Geschichte, so dass der Unterricht hier auf Englisch gehalten werden kann. Ganz schön spannend! Aber keine Sorge, wer hierauf keine Lust hat, kann auch einfach nur am "normalen" Englischunterricht teilnehmen.


Du interessierst dich für Mathematik und Naturwissenschaften oder bist ein/e Computerspezialist*in

Gar kein Problem…! Spätestens seit unserem Umbau ist unsere Schule ganz modern ausgestattet, wir haben Fachräume für die Fächer Biologie, Chemie, Physik und Informatik. Auch digital sind wir auf dem neusten Stand und arbeiten z.B. mit IPads und interaktiven Tafeln im Klassenraum.


Puhh… Du brauchst mal eine Pause!?

Können wir gut verstehen… Neben dem Unterricht gibt es natürlich jede Menge Pausen und schöne Plätze, um sich zu erholen. Da wäre zum Beispiel unser neu gestalteter Schulhof mit Klettergerüst zum Spielen und Sitzplätzen zum Ausruhen. Hinter der Schule gibt es viele weitere Sitzgelegenheiten zum Entspannen, die sind v.a. bei Sonnenschein sehr beliebt und auch die riesige Rasenfläche lädt ein: zum Toben, Picknicken und die-Seele-baumeln-lassen. Und wenn du mal den Überblick verlierst, hilft unser kleines Open-Air-Theater. Das ist nicht nur zum Theaterspielen gut, sondern von der obersten Reihe aus hat man auch einen ziemlich guten Ausblick. Wem der Magen knurrt, der kann jede Menge Leckereien für zwischendurch in der Mensa bekommen und in der großen Mittagspause zwischen 12.55 Uhr und 13.45 Uhr kann man ein warmes Mittagessen einnehmen oder die Vielfalt der Salattheke genießen.


Und was ist nachmittags so los?

In der Klasse 5 hast du nur bis zum Mittag Unterricht, d.h. um 12.55 Uhr ist Schluss, nur wenn du die bilinguale Klasse besuchst, hast du an einem Tag nach der Mittagspause Unterricht.

Die freien Nachmittage bieten dir viele Möglichkeiten, unsere AGs zu besuchen. Hier ist bestimmt für jeden etwas dabei z.B. die Roboter AG, Kunst AG, Schach AG, Sporttalent AG, Garten AG oder …

So, nun ist unser kleiner Rundgang beendet. Wir hoffen, du hast einige Eindrücke gewinnen können. Es war schön, dass du uns begleitet hast!


Halt! Wir haben noch etwas Wichtiges vergessen…

Vielleicht hast du ja Sorge, ganz allein an der neuen, großen Schule starten zu müssen. Die Sorge hatten wir damals auch. Aber wir können dir versichern: Der Anfang ist gar nicht so schwer! Man kann auch bei der Anmeldung angeben, mit wem man gerne in eine Klasse möchte. Das heißt, es gibt gute Chancen, mit seinen Grundschulfreunden zusammen zu bleiben! Das hat bis jetzt immer gut geklappt. Und außerdem gibt es noch das neue Klassenleitungsteam (in der Regel eine Frau und ein Mann) oder uns größere SchülerInnen, die für dich da sind!


Du möchtest noch mehr erfahren?

Dann komm doch mit deinen Eltern zum „Tag des Offenen Unterrichts“! Der findet statt am Samstag, den 06.11.2021. Dann kannst du dir auch den neu renovierten West- und Ostflügel unseres Schulgebäudes mit den neuen Klassenräumen, den naturwissenschaftlichen Fachräumen sowie den Musik- und Kunsträumen anschauen.

Zusätzlich bieten wir am 08.11.2021 und am 10.11.2021 jeweils um 19.30Uhr einen digitalen Informationsabend an. Solltest du und deine Eltern Interesse an der Teilnahme haben, schicken deine Eltern bitte eine E-Mail mit den Wunschtermin an informationsabend@gym-kothen.de. 


Du bist immer noch unsicher? Dann ….

erlebe einen echten, regulären Unterrichtstag in Form eines Schnuppertages in einer jetzigen Klasse 5 mit!

Um dies organisatorisch bewältigen zu können, bitten wir dich und deine Eltern, rechtzeitig vor den Anmeldeterminen unter katharina.vedder@gym-kothen.de dein Interesse für solch einen „Schnuppertermin“ zu bekunden.

Wir freuen uns auf dich!

Die SchülerInnen vom Gymnasium Am Kothen