Logo englisch französisch spanisch italienisch polnisch Euroopaschule
GYMNASIUM AM KOTHENmit einem bilingualen deutsch-englischen Zweig ab Klasse 5
  Datenschutz  
Gymnasium Am Kothen, Schluchtstraße 34, 42285 Wuppertal, 0202 / 563-6533 Samstag, 23.03.2019

Europacurriculum

Inhalte zu den Fächern
Diese Seite als PDF
Legende:
  • laut Lehrplan (vertieft)
  • zusätzliche Inhalte und Aktivitäten
  • freiwillig oder in Planung

 

Deutsch

Jahrgangsstufen 5/6
  • Schule in Europa – früher und heute
  • Über die (Sprach-) Grenzen hinaus kommunizieren
  • deutsche Märchen (Grimm) im Vergleich mit Märchen anderer Kulturen (z.B. 1001 Nacht, russische Märchen, etc.) z. B. Spukgeschichten; Lügengeschichten oder motivähnliche Fabeln aus verschiedenen europäischen Ländern
  • Wiederholung: Tempora (mit vergleichenden Bezügen zu anderen europäischen Fremdsprachen)
  • Diskussion aktueller Themen mit Europabezug (z.B. Schuluniformen, Rechte von Kindern in Europa und weltweit)
  • Debattieren als Gesprächsformat mit europäischer Tradition
  • Attribute kombiniert mit einer europäischen Detektiv-/Kriminalgeschichte

Jahrgangsstufen 7/8
  • Interview führen mit Groß-/Eltern „Die Geschichte meiner Familie“/Wie komme ich, woher kommt meine Familie nach Wuppertal?“(in Anlehnung an den WDR5-Funkhaus Europa Wettbewerb „Roots“)
  • Reiseberichte von fremden europäischen Ländern sammeln, Interviews führen u. als Text formulieren z.B. Balladen (u.a. mit Bezug zu europäischen Ländern wie „Die Brücke am Tay“ von Th. Fontane)
  • Lyrik, z.B. Stadtgedichte unter Einbeziehung von Gedichten, in deren Mittelpunkt europäische Großstädte u. das jeweils vermittelte Lebensgefühl stehen
  • Textgebundene Argumentation zu aktuellen Themen, z.B. kritische Auseinandersetzung mit dem Europagedanken
  • Zeitung u.a. Gewichtung u. Beurteilung europäischer Themen in deutschen Tageszeitungen

Jahrgangsstufen 9
  • Macht der Medien: krit. Auseinandersetzung mit Forderungen nach gesetzl. Vorgaben zum Schutz der deutschen Sprache u. den daraus resultierenden Konsequenzen (in Anlehnung an Bestrebungen in Frankreich)
  • Recht und Gerechtigkeit - „Ehre der Nation“- „Familienehre“-„Ehrenmorde“ - unterschiedliche Ehrbegriffe in verschiedenen europäischen Kulturen
  • Fit für die Arbeitswelt - Unterschiede zwischen Bewerbungen in Deutschland und im anglo-amerikanischen Raum
  • Reflexion des gattungsgeschichtl. Ursprung der dtsch. Kurzgeschichte in der short story
  • englisch- oder/und französischsprachige Detektiv- und Kriminalgeschichten
  • Rede/Rhetorik/Debattieren - Streitfragen zum Thema „Europa“ (Wirtschaft, Politik, Migration, Küche etc.)

Qualifikationsphase 1
  • Joseph Roth: Hiob - Leben im jüdischen Schtetl Osteuropas und Migration von Europa nach Amerika
  • Thomas Mann: Mario und der Zauberer - Faschismus im Europa des 20. Jahrhunderts, insbesondere in Italien und Deutschland

Qualifikationsphase 2
  • Aspekte des Sprachwandels in der Gegenwart: Einfluss neuer Medien; Mehrsprachigkeit, Einflüsse anderer europäischer Sprachen auf die deutsche Sprache, Anglizismen als Bereicherung oder Bedrohung der deutschen Sprache?

Englisch

Jahrgangsstufen 5
  • In Town - Greenwich, eine englische Stadt
  • At school and at home - Schul- und Lebensalltag in Großbritannien und in Deutschland
  • Beach holidays - Strandurlaub in Großbritannien
  • Lektüre: Bed & Breakfast,Stephen Splight
  • Big Challenge

Jahrgangsstufen 6
  • Welcome to London
  • Feste und Traditionen in Großbritannien
  • Schottland
  • Englisch als Lingua franca
  • Projekt: Romans in Great Britain
  • Big Challenge

Jahrgangsstufen 7
  • Time Travel - Geschichte Großbritanniens
  • Travel and migration - Regionen Großbritanniens
  • The media - Vorurteile/Klischees in den Medien
  • World of Sports - Sportarten in den USA
  • Lektüre: Around the World in Eighty Days
  • Big Challenge

Jahrgangsstufen 8
  • New York City - Immigration in die USA
  • School - Amerikanisches Schulsystem
  • US-amerikanisches Englisch
  • Projekt: Energy
  • Big Challenge

Jahrgangsstufe 9
  • School life in Australia
  • The world speaks English - Englisch als Weltsprache
  • English and politics - Human rights down under
  • Australisches Englisch
  • Finding your job - Berufswahl weltweit
  • Klassenfahrt der bilingualen Klassen nach England
  • Big Challenge
  • FCE - First Certificate in English

Einführungsphase
  • Growing up - Auseinandersetzung mit Jugendproblemen verschiedener Kulturkreise
  • Jugendroman: The Perks of being a wallflower,Chborsky
  • Our changing planet
  • Migrants and minorities - Multiculturalism in Britain
  • FCE - First Certificate in English

Qualifikationsphase 1
  • American Dream then and now
  • Globalisation - Economic and ecological global challenges, international peace-keeping at the turn of the century: the role of the UN and the USA
  • The Elizabethan World and Shakespeare - a literary 'giant' in the 21st century
  • British traditions and visions: Britain’s past and present - from Empire to Commonwealth, monarchy and modern democracy, The UK and Europe
  • Post-colonialism and migration: The post-colonial experience in India, Indian and Pakistani communities in Britain, ethnic minorities in Europe
  • CAE - Cambridge Certificate in Advanced English
  • Kursfahrt ins englischsprachige Ausland

Qualifikationsphase 2
  • Utopia and dystopia - Comparison of literary visions with reality in European societies
  • Science and ethics: Genetic engineering - Ethic discussions and progress of genetic engineering in Europe and the rest of the world
  • CAE - Cambridge Certificate in Advanced English
  • CertiLingua


Französisch

Jahrgangsstufe 6

Geographie:
  • Lage Frankreichs in Europa
  • Paris als Beispiel einer europäischen Großstadt (Straßennetz, Einkaufsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten)
  • Das Leben in einem französischen Quartier im Vergleich zu Deutschland
  • typische Verkehrsmittel in Paris (TGV, métro, bus, train, etc.)
Kultur:
  • Feiern und Feste in Europa am Beispiel Frankreichs (Geburtstag, 14. Juli, Noël, Épiphanie, Pâques, Fête de la Musique, 1er Avril)
  • Vergleich des deutschen und französischen Schulsystems am Beispiel des collège (Stundenpläne, Fächer, AGs, allg. Schulalltag)
  • französische Lieder
  • landestypische Freizeitgestaltung (Sport, Musik, Jugendclub, Parc Astérix)
Sprache:
  • Französisch als europäische Sprache im eigenen Sprachgebrauch
  • 1. Kontaktaufnahme mit europäischen gleichaltrigen Jugendlichen nach Niveau A1 des europäischen Referenzrahmens (mündlich; per Briefwechsel bzw. Postkarte; per E-mail)
  • Strategien zur Bewältigung von Alltagssituationen (Einkäufe, Verkehrsinformationen einholen, etc.)

Jahrgangsstufe 7

Geographie:
  • Paris als Beispiel einer europäischen Großstadt (Paris souterrain et mystérieux; les catacombes; le métro)
  • Kennenlernen der französischen Region Aquitaine (Arcachon, Bordeaux, Cap Ferret)
Kultur:
  • landestypische Literatur (BD)
  • Feiern und Feste in Europa am Beispiel Frankreichs (Filmfestival; Fête du sport)
  • Vergleich des deutschen und französischen Schulsystems am Beispiel des collège (La rentrée; Klassenstufen; Zeugnisnoten)
  • französische Lieder und Interpreten
  • landestypische Freizeitgestaltung (Sport; Film- und Kinokultur; Internet)
  • landestypische Spezialitäten und Essgewohnheiten im Vergleich zu Deutschland (das Gedeck; französisches Menu; Austern/Meeresfrüchte; Rezepte)
  • Urlaub im europäischen Ausland
  • Das Deutsch-Französische Jugendwerk als Vorreiter europäischer Verständigung
Sprache:
  • weitere Kontaktaufnahme mit europäischen gleichaltrigen Jugendlichen nach Niveau A1/ A2 des europäischen Referenzrahmens (mündlich; per Briefwechsel bzw. Postkarte; per E-mail; neu: per Telefon; Schüleraustausch)
  • Strategien zur Bewältigung von Alltagssituationen (Einkäufe, Verkehrsinformationen einholen, neu: Informationsbroschüren, Reiseprospekte, [Schüler-]Zeitungsartikel)
  • eintägige Exkursion nach Verviers
  • Delf A1

Jahrgangsstufe 8

Geographie:
  • Kennenlernen der französischen Städte und Regionen Midi, Tours, Mont-Saint-Michel, Auvergne, Marseille mit ihren Sehenswürdigkeiten
  • Auswirkungen des Stadt- bzw. Landlebens für Jugendliche in Deutschland und Frankreich
  • Europa und sein koloniales Erbe (Bewusstmachung des weltweiten Gebrauchs der französischen Sprache zum Beispiel in Marokko, Quebec, Burkina Faso, Martinique , Neu- Kaledonien, les Antilles)
Kultur:
  • landestypische Literatur (Jugendzeitschriften Phosphore und Okapi)
  • französischsprachige Lieder und Interpreten; französische Persönlichkeiten (Coluche; Stéphane Hessel)
  • landestypische Freizeitgestaltung und Interessen Jugendlicher (Jugendzeitschriften und -bücher; CDs; Freizeitpark Vulcania)
  • landestypische Spezialitäten im Vergleich zu Deutschland (mouillettes und nougat aus Tours und Umgebung)
  • Urlaub im europäischen Ausland (les colonies de vacances)
  • Das Deutsch-Französische Jugendwerk als Institution für den Schüleraustausch
  • ländertypischer Familien- und Berufsalltag in Frankreich; Zukunftsperspektiven Jugendlicher in Frankreich
  • soziales Engagement in Frankreich (am Beispiel der restos du coeur; SPA)
  • die französische Medienlandschaft
Sprache:
  • weitere Kontaktaufnahme mit europäischen gleichaltrigen Jugendlichen nach Niveau A2+ des europäischen Referenzrahmens (mündlich; per Briefwechsel bzw. Postkarte; E-mail; Telefon; Schüleraustausch)
  • Strategien zur Bewältigung von Alltagssituationen (Arztbesuch, Verwendung von Notrufnummern, Radiodurchsagen und Wetterberichte, Landkarten, Schilder und Plakate lesen und verstehen, Kommunikation mit dem Austauschpartner)
  • Kennenlernen der Umgangs- und Jugendsprache unseres Nachbarlandes
  • einwöchiger Schüleraustausch mit projektgebundener Gruppenarbeit in Sundhouse, Frankreich (mit entsprechendem einwöchigem Gegenbesuch)
  • Delf A1/A2

Jahrgangsstufe 9

Geographie:
  • Kennenlernen der französischen Städte und Regionen Sud-Ouest, Bordeaux und Dordogne, Straßburg und Elsass mit ihren Sehenswürdigkeiten
  • Europa und sein koloniales Erbe (Bewusstmachung des weltweiten Gebrauchs der französischen Sprache zum Beispiel im Maghreb, les Antilles, Martinique, Guadeloupe)
  • Europa und seine Rolle in den Kolonien (Sklaverei)
Kultur:
  • das europäische Parlament und seine Bedeutung
  • landestypische Literatur (BD, Jugendzeitschriften)
  • französischsprachige Lieder und Interpreten; französische Persönlichkeiten (Laurent Voulzy)
  • landestypische Freizeitgestaltung und Interessen Jugendlicher (Mode- und Markenkultur, Kino- und Fernsehkultur)
  • ländertypischer Berufsalltag in Frankreich; Zukunftsperspektiven Jugendlicher in Frankreich
  • soziales Engagement in Frankreich
Sprache:
  • weitere Kontaktaufnahme mit europäischen gleichaltrigen Jugendlichen nach Niveau B1 des europäischen Referenzrahmens (mündlich; per Briefwechsel bzw. Postkarte; E-mail; Telefon)
  • Strategien zur Bewältigung von Alltagssituationen (Bewerbungsschreiben für einen Praktikumsplatz im französischsprachigen Ausland, offizielle Briefe schreiben, Vermitteln in zweisprachigen Situationen/Dolmetschen, Interviews führen, Anzeige[tafel]n lesen und verstehen)
  • eintägige Exkursion nach Liège
  • Delf A1/A2/B1

Jahrgangsstufe EF

Geographie:
  • Kennenlernen des Maghreb und seiner verschiedenen Länder
  • Das koloniale Erbe Frankreichs und Europas in Nordafrika
Kultur:
  • Geschichte, Stadt- und Landleben im Maghreb
  • Culture Banlieue in Frankreich
  • Modernes Leben und soziale Netze
  • Beziehungen zwischen Generationen und Geschlechtern
  • Le monde du travail
Sprache:
  • Diversité francophone
  • Le langage des jeunes (le verlan, le texto)
  • Individuelle Teilnahme an den Austauschprogrammen des OFAJ (Voltaire / Brigitte Sauzay)
  • Delf B1 / B2

Jahrgangsstufe Q1 / Q2

Geographie:
  • Paris / Les Provinces, Le Midi / la Provence
  • Le Sénégal
Kultur:
  • Le partenariat franco-allemand
  • Landestypische Literatur
  • Französischsprachige Lieder und Interpreten; französische Persönlichkeiten
  • Die französische Medienlandschaft
  • Soziales Engagement in Frankreich
  • Untersuchung nationaler Stereotypen und Clichés
  • Défis et visions de l'avenir européen
Sprache:
  • Als Sprachmittler in Kommunikationssituationen adäquat handeln
  • mehrtägige Exkursion nach Paris
  • Delf B2 / C1
  • Cinéfête / Prix des Lycéens

Latein

Das Fach Latein ist ein genuin europäisches Fach. Es vermittelt den Schülerinnen und Schülern von Beginn des Unterrichts die Grundlagen und Gemeinsamkeiten nicht nur fast aller Sprachen Europas, sondern auch der europäischen Kultur in ihrer historischen Entwicklung. Dabei geht es auch um eine kritische Auseinandersetzung mit der Kultur der Antike.

Konkret werden dazu neben der sprachlichen Ausbildung (u.a. Übereinstimmungen und Differenzen zu den modernen Sprachen) folgende Themen behandelt:

a) im L-6-Lehrgang:

Jahrgangsstufe 6
  • Grundlagen der Alltagswelt der antiken Kultur im Vergleich zur Gegenwart
  • Römische Provinzen (Südfrankreich/Gallien, England, Deutschland/Germanien, Kleinasien/Türkei), Romanisierung
  • Römisches Recht als Grundlage europäischen Rechts I
  • Antikes Reisen, Handel, Postwesen
  • Kulturelle Leistungen Griechenlands I (Theater, Philosophie, Medizin, Literatur, Kunst, Mathematik)
  • Antike Mythen I, v.a. auch der Europa-Mythos, Sisyphos, Daedalus und Ikarus

Jahrgangsstufe 7
  • Der Trojanische Krieg, Irrfahrten des Odysseus
  • Roma aeterna
  • Der Limes, Die Römer in Deutschland
  • Antike Mythen II: Dido und Aeneas, Romulus und Remus, Herkules, Theseus, Perseus, Castor und Pollux
  • Die römische Republik im Kontrast zu den europäischen Verfassungen
  • Exkursion nach Haltern am See oder Xanten

Jahrgangsstufe 8/9
  • Zentrale Episoden der römischen/griechischen (und damit auch europäischen) Geschichte, z.B. Galliereinfall, Perserkriege, Hannibal, Gracchen, Cicero/Catilina, Alexander, Varusschlacht
  • Die Germanen
  • Kulturelle Leistungen Griechenlands II (Theater, Philosophie, Medizin, Literatur, Kunst, Mathematik)
  • Olympia/Olympische Spiele
  • Antike Philosophie, Christentum
  • Römisches Recht als Grundlage europäischen Rechts II
  • Gallier- und Germanenexkurse in Caesars De bello gallico
  • Exkursion nach Köln

Einführungsphase
  • Verfassung der Römischen Republik im Kontrast zu den europäischen Verfassungen, römische Rechtsprechung und Rhetorik in Ciceros Reden
  • Zentrale Mythen der europäischen Kultur in Ovids Metamorphose und ihre Rezeption

Qualifikationsphase 1
  • Grundlagen der europäischen Philosophie anhand von Seneca
  • Zentrale Mythen der europäischen Kultur, ihre Hinterfragung und ihre Rezeption

Qualifikationsphase 2
  • Grundfragen der politischen Auseinandersetzung und Grundfragen staatlicher Organisation anhand bei Cicero
  • Geschichtliche Grundfragen und Verwendung von Geschichte zur Rechtfertigung aktueller Politik bei Livius

b) im L8-Lehrgang:

Jahrgangsstufe 8
  • Lehnwörter, romanische/indoeuropäische Sprachen
  • Grundlagen der Alltagswelt der antiken Kultur im Vergleich zur Gegenwart
  • Zentrale Episoden der römischen (und damit auch europäischen) Geschichte, z.B. Gründung Roms, Vertreibung der Könige, Hannibal und die Punischen Kriege, Caesar/Kleopatra
  • Antikes Reisen, Handel

Jahrgangsstufe 9
  • Kleinasien: Sagenkreis um Troja, Baukunst
  • Griechenland als Wiege europäischer Kultur (Delphi, Mythen/Sagen, Naturgewalten/Naturwissenschaften, Philosophie, Theater)
  • Prägung Mitteleuropas durch die Römer (Gallien, Germanien)
  • Exkursion nach Köln

Ab Jahrgangsstufe EF
  • siehe unter a) L6-Lehrgang


Praktische Philosophie

Jahrgangsstufe 5/6
  • Sitten und Bräuche anderer Kulturen
    • Leben und Feste in Religionen
    • Religiöse Feste und Bräuche im Vergleich
    • Hintergründe religiöser Feste und Bräuche
Jahrgangsstufe 7/8
  • Recht und Gerechtigkeit in einer globalisierten Welt
    • Armut und Wohlstand – Ursachen und Auswirkungen
    • Reichtum gerecht verteilen?
  • Aspekte der interkulturellen Philosophie
    • Lokal handeln – global denken
    • Visionen einer anderen Welt
  • Religionen und ihre ethischen Grundsätze kennen lernen
    • Ethische Grundsätze verwandter Religionen: Judentum, Christentum und Islam
    • Missbrauchte Religion

Jahrgangsstufe 9
  • Interkulturalität: Zusammenleben in der Vielfalt und in fremden Kulturen
  • Völkergemeinschaft und Frieden: Menschenrecht und die Vereinten Nationen
    • Gleiche Rechte für alle Menschen
    • Vorstellungen vom Leben in ferner Zeit/fernen Ländern
    • Völkergemeinschaft und Frieden
    • Aufwachsen in anderen Kulturkreisen
    • Verbindlichkeit und Entstehung der
    • Menschenrechte
    • Recht und Gerechtigkeit in verschiedenen Kulturen


Philosophie

Als Grund- und Leistungskurs in der Sekundarstufe II (unter besonderer Berücksichtigung des Themas „Europa“ im Unterricht):

Während Praktische Philosophie in der Sek I an den Schulen in NRW noch ein relativ junges Unterrichtsfach ist, ist Philosophie bereits seit langem fester Bestandteil unserer Oberstufe und kann sowohl als Grundkurs wie auch als Leistungskurs bis zum Abitur geführt werden.

Ein besonderer Schwerpunkt soll dabei auf die Vermittlung des europäischen Gedanken gelegt werden, für welchen sich u.a. folgende Unterrichtsreihen anbieten:

Einführungsphase
  • Eine Ethik für alle Kulturen? – Der Anspruch moralischer Normen auf interkulturelle Geltung vor dem Hintergrund der Entwicklung der EU
  • Vom Mythos zum Logos – Schöpfungsmythen und die Philosophie der Antike als Grundlage des europäischen Denkens
  • Aufklärung als europäisches Projekt – Die veränderte Selbstbestimmung des Menschen

Qualifikationsphase 1
  • Kulturrelativismus – Eine Ethik für alle Kulturen?
  • Gibt es eine Verantwortung des Menschen für die Natur? –Ethische Grundsätze innerhalb der EU im Anwendungskontext der Ökologie
  • Die Herausbildung der Menschenrechte - ein europäischer Diskurs

Qualifikationsphase 2
  • Lassen sich die Ansprüche des Einzelnen auf politische Mitwirkung und gerechte Teilhabe in einer staatlichen Ordnung realisieren? – Moderne Konzepte von Demokratie und sozialer Gerechtigkeit auf dem Prüfstand (unter besonderer Berücksichtigung des europäischen Einigungsprozesses)
  • Welche Ordnung der Gemeinschaft ist gerecht? – Ständestaat und Philosophenkönigtum als Staatsideal der EU


Erdkunde

Jahrgangsstufen 5/6
  • Lage Deutschlands in Europa
  • wichtige Verkehrswege: Verbindung europäischer Städte am Beispiel des Thalys nach Paris, Verkehrswege über die Alpen
  • Versorgung durch die Landwirtschaft in Mitteleuropa: Bewässerungsfeldbau (Bsp. Spanien)
  • Versorgung durch Industrie und Dienstleistungen in der EU: Häfen als Knotenpunkt des Welthandels, wichtige Energielieferanten Europas arbeiten zusammen: Erdgas- und ölförderung in der Nordsee, Wasserkraft aus Österreich
  • Freizeitgestaltung mit Auswirkung in Europa: Arbeitsplätze und Umweltschutz (Bsp. Spanien und andere europäische Touristenziele)

Jahrgangsstufen 7/8
  • Klima- und Vegetationszonen der Erde: Leben der Inuit (Bsp. Grönland), Landwirtschaft in der gemäßigten Zone (Bsp. Irland, Dänemark, Niederlande)
  • Gefährdung der Erde aufgrund natürlicher und anthropogener Ursachen: Vulkanismus (Bsp. Island)
  • Problematik der Weltbevölkerung
  • Bilinguales Internetprojekt mit amerikanischer Partnerschule: „Natural Hazards“
  • Bilingualer Erdkundeunterricht

Jahrgangsstufe 9
  • Industrieller Strukturwandel in England und Deutschland
  • Periphere Räume in Europa – Raumplanung in den baltischen Staaten
  • Zentrale Räume in Europa (Bsp. Frankreich)
  • Landwirtschaft in Russland
  • Die EU – Wirtschaftsregion in einer globalisierten Welt, EU-Agrarpolitik, EU-Erweiterung
  • Welthandel und Globalisierung: Global Citys in Europa
  • Bilingualer Erdkundeunterricht

Einführungsphase
  • Massentourismus in den Subtropen (Bsp. Spanien)
  • Energiewirtschaft in Europa: Braunkohlebergbau in Deutschland
  • Exkursion zum Braunkohle-Tagebau der RWE nach Garzweiler
  • Bilingualer Erdkundeunterricht

Qualifikationsphase 1
  • Landwirtschaftlicher Anbau in Europa: industrialisierte und ökologische Landwirtschaft in Europa (Bsp. Deutschland) und landwirtschaftliche Intensivierung (Bsp. Israel)
  • Altindustrielle Räume im Wandel (Bsp. Ruhrgebiet, Mittelengland)
  • Tertiärisierung der Wirtschaft in Zeiten der Globalisierung (Bsp. Hamburg, Frankfurt)
  • Migration in Europa
  • Exkursion ins Ruhrgebiet, z.B. Landschaftspark Duisburg, Bergbaumuseum Bochum, Ruhr-Universität Bochum
  • Bilingualer Erdkundeunterricht

Qualifikationsphase 2
  • Europäische Stadtentwicklung
  • Europa: Raumordnung in der EU, Euregios, Abbau wirtschaftlicher Disparitäten, Stellung der EU in der Weltwirtschaft, Transformation der MOEL
  • Massentourismus in Europa (Bsp. Alpen)
  • Bilingualer Erdkundeunterricht


Geschichte

Jahrgangsstufe 6/7
  • Antike Weltansichten
    • Das Reich Alexanders des Großen – Antizipation der Idee Europas?
    • Hellenismus als Beispiel transeuropäischer Akkulturationsprozesse
  • Griechische Poliswelt
    • Götter – Feste – Schrift – Sprache – Begründung einer paneuropäischen Kultur?
    • Athen – die Agora als Experimentierfeld der europäischen Demokratie in Frieden und Krieg
    • Kunst und Kultur in den Poleis – Wurzeln der europäischen Geistesgeschichte
  • Rom
    • Beginn und Aufstieg Roms – antike „Supermacht“ Europas?
    • Der Prinzipat des Augustus zwischen Monarchie und Republik– Perversion der antiken europäischen Freiheitsvision?
    • Sklaverei in der Antike als gesamteuropäisches Phänomen
    • Die Romanisierung am Beispiel Germaniens - Miteinander oder Gegeneinander antiker europäischer Zivilisationsformen?
    • Aufstieg des Christentums
    • Völkerwanderung und Untergang des Römischen Reiches und neue Staatenwelt
  • Welt des Mittelalters im christlich geprägten Europa
    • Bauern, Adel, König in Europa Grundherrschaft und Lehnswesen
    • Ritter und Burgen
    • Alltagsleben auf dem Lande
    • Rolle der christlichen Kirche
    • Entstehung der mittelalterlichen Städte
  • Mittelalterliche Weltsichten
    • Gegenseitige Weltvorstellungen: Europa und die Welt
  • Neue Weltsichten
    • Renaissance und Humanismus (Malerei und Architektur) – die Wiederentdeckung der antiken Wurzeln als Motor des Aufbruchs in die europäische Moderne
    • Entdeckungen und Kolonialisierungen - Segen und Fluch des christlich-europäischen Missions- und Hegemonialanspruchs

Jahrgangsstufe 8/9
  • Revolutionen in Europa und ihre Ursachen
    • Grundzüge des Hochabsolutismus am Beispiel Frankreichs
    • Aufklärung als gesamteuropäisches Phänomen
    • Französische Revolution
    • Napoleon
    • Revolution 1848/49
    • Reichseinigung 1871
    • Rolle der Frauen
    • Emanzipation der Juden
  • Nationalismus und Imperialismus
    • Entstehung und Entwicklung von Nationalismus und Imperialismus im europäischenVergleich (Fokus: Deutschland und England)
    • Politisches System und Gesellschaft des Kaiserreichs - ein deutscher Sonderweg in der europäischen Geschichte?
    • Antisemitismus als gesamteuropäisches Phänomen
    • Der Weg in den 1.Weltkrieg
    • Der 1. Weltkrieg- Bruch mit der europäischen Zivilisationsidee?
  • Demokratie und kommunistische Diktatur in den USA und Europa
    • Russische Revolution 1917
    • Stalinismus
  • Nationalsozialistische Herrschaft:
    • Vertreibungen in Europa
  • Die Neuordnung Europas vor dem Hintergrund des Ost-West-Konflikts 1945 – 1989
    • Blockbildung: Politik der USA und der UdSSR im 20.Jh.
    • Deutsche Teilung
    • Politisches und soziales System beider deutscher Staaten
    • Vereinigung Deutschlands und Auflösung des Ostblocks
    • Europäische Einigung
    • Internationale Versuche der Friedenssicherung
    • Israel
  • Weltwissen?
    • Buch und Computer
    • Reisen
    • Eigene und fremde Perspektiven
  • Bilingualer Geschichtsunterricht

Einführungsphase
  • Grundlagen des modernen Europas? Formen staatlichen und gesellschaftlichen Lebens in Antike, Mittelalter und früher Neuzeit
Leitprobleme: Menschenbild und Weltauffassung (l), Herrschaft und politische Ordnungsentwürfe (II), Freiheitsverständnis und Partizipationsstreben (III), Gleichheit und Ungleichheit (IV)

Problemaufriss: Europäische Staats- und Gesellschaftsentwürfe: Ein Vorbild für unsere heutige Zeit?

Unterthemen:
  • Athen und Rom: Vorbilder unserer Staatsform?
  • Mittelalterliche Staatsformen und Gesellschaftsstruktur: Das nächste Fremde?
  • Der absolutistische Territorialstaat: Notwendiger Schritt auf dem Weg zur Moderne?
Mögliche Ergänzungen:
  • Imperium und Sacerdotium: Ein unausweichlicher Antagonismus?
  • Die Reformation: Katalysator der Moderne?
  • Das Herzogtum Berg: Sonderweg oder Normalität der Territorialstaatsbildung?
  • Rolle der Frau: Wandlung der Geschlechterbeziehungen in der mittelalterlichen Gesellschaft?
  • Französische Revolution und Industrielle Revolution: Beginn der europäischen Moderne?

Leitprobleme: Freiheitsverständnis und Partizipationsstreben (III), Wirtschaftsformen und ihre Auswirkungen (IV), Arbeit als existentielle Sicherung (V), Menschliche Entwicklung und Umwelt (VIII),Konflikte, Kriege und Friedensordnungen (IX)

Problemaufriss: Vom Stand zur Klasse - Umbruch oder Beharrung?

Unterthemen:
  • Die Französische Revolution – „Mutter“ der europäischen Revolutionen: Segen oder Fluch?
  • Die Industrielle Revolution: Fortschritt oder Rückschritt?

Mögliche Ergänzungen:
  • Leben wir in einer postindustriellen Gesellschaft?
  • Die Städte an der Wupper - Sonderfall oder typisches Beispiel für den sozioökonomischen Wandel Europas?
  • Familienstrukturen: Wandel oder Beharrung?
  • Entdeckung oder Ausbeutung des Kindes?
  • Bilingualer Geschichtsunterricht

Qualifikationsphase 1
  • Politischer und sozioökonomischer Wandel im „langen“ 19. Jahrhundert : Ein Aufbruch?

Leitprobleme: Herrschaft und politische Ordnungsentwürfe (II), Freiheitsverständnis und Partizipationsstreben (III), Wirtschaftsformen und ihre Auswirkungen (IV),Gleichheit und Ungleichheit (VI), Konflikte, Kriege und Friedensordnungen (IX)

Problemaufriss: Rückblick und Ausblick: Belasteter Weg in die Moderne?
  • Nationalstaatsgedanke und Nationalismus in Europa
    • Idee und Problematik des Nationsbegriffs
    • Bedeutung der Napoleonischen Kriege für den Nationalstaatsgedanken am Beispiel Deutschlands und eines weiteren Landes
  • Zweite Industrielle Revolution (technischer Fortschritt und sozioökonomische Veränderungen) und imperialistische Expansion (Deutschland, Großbritannien, USA) 1880 - 1914

Mögliche Ergänzungen
  • Die Gesellschaften Englands und Frankreichs: Andere Strukturen als im Deutschen Reich?
  • 1848: Revolution der Geschlechter?
  • Der 1.Weltkrieg: Wandel der Rolle der Frau?
  • Deutschland und Frankreich: Eine Erbfeindschaft?
  • Der Beginn des „kurzen“ Jahrhunderts – Anfang der Katastrophe der europäischen Zivilisation?

Leitprobleme: Menschenbild und Weltauffassung (I), Herrschaft und politische Ordnungsentwürfe (II), Freiheitsverständnis und Partizipationsstreben (III), Wirtschaftsformen und ihre Auswirkungen (IV), Gleichheit und Ungleichheit (VI), Das Eigene und das Fremde (VII), Konflikte, Kriege und Friedensordnungen (IX), Geschehen und dessen mediale Vermittlung (X)

Problemaufriss: Wie kam es zur europäischen Katastrophe?

Unterthemen:
  • Der Erste Weltkrieg als „Urkatastrophe“ des 20. Jahrhunderts
    • Kriegsursachen und Kriegsausbruch
    • Der Erste Weltkrieg als „moderner“ Krieg
    • Epochenjahr 1917
    • Kriegsende und politischer Umbruch in Deutschland
    • Friedensverträge
  • in deutsch-englisch bilingualen Grundkursen zusätzlich „Britisch-deutsche Beziehungen 1919-1939“
  • Wie standfest sind Demokratien? Die gespaltenen Gesellschaften Europas

Mögliche Ergänzungen:
  • Polen und Deutschland: Eine unmögliche Nachbarschaft?
  • Gedenkstätten und Erinnerungsorte: Möglichkeiten, Chancen und Probleme
  • Bilingualer Geschichtsunterricht

Qualifikationsphase 2
  • Die Weltordnung zwischen 1945 und 1990 - Annäherung durch Wandel?

Leitprobleme: Menschenbild und Weltauffassung (I), Herrschaft und politische Ordnungsentwürfe (II), Freiheitsverständnis und Partizipationsstreben (III), Wirtschaftsformen und ihre Auswirkungen (IV), Konflikte, Kriege und Friedensordnungen (IX), Geschehen und dessen mediale Vermittlung (X)

Problemaufriss: Europas Zusammenwachsen – Ende der Konflikte?

Unterthemen:
  • Geteilter Staat - gemeinsame Geschichte? Die Bundesrepublik und die DDR im Kontext internationaler Spannungen
    • Deutschland und Europa nach dem Zweiten Weltkrieg
    • Teilung Europas und Deutschlands (1945 – 1955)
    • Neue Ostpolitik im Rahmen der internationalen Entspannungspolitik
    • Die Vereinigung der beiden deutschen Staaten 1989/1990 vor dem Hintergrund des Untergangs der Sowjetunion und der Revolutionen in Osteuropa
  • Der Kalte Krieg: Auseinandersetzung der Ideologien oder Kampf um die Weltmacht?
  • Die europäische Einigung: Lehre aus der Geschichte?

Mögliche Ergänzungen:
  • Der Elyseevertrag: Aufbruch in eine neue Zeit?
  • Europa und außereuropäische Welten – Andere Perspektiven?

Leitprobleme: Menschenbild und Weltauffassung (I), Herrschaft und politische Ordnungsentwürfe (II), das Eigene und das Fremde (VII), Konflikte, Kriege und Friedensordnungen (IX), Geschehen und dessen mediale Vermittlung (X)

Problemaufriss: Konflikt der Kulturen?

Unterthemen:
  • Europas Sicht auf das Fremde in Antike, Mittelalter und Neuzeit und Perzeption Europas in der übrigen Welt: Verstehen oder Fremdbleiben?

Mögliche Ergänzungen:
  • Der Islam und Europa: Geben und Nehmen?
  • Bilingualer Geschichtsunterricht


Sozialwissenschaften

Jahrgangsstufen 5/6
  • Aus Fremden werden Freunde – Zuwanderung in Deutschland
  • Wie leben Kinder in Europa, wie leben Kinder in der „Dritten Welt“?
  • Schlaglicht zu einem aktuellen Thema oder einem Lehrplanthema im europäischen Kontext

Jahrgangsstufen 7/8
  • Wie kann Integration gelingen? - Zuwanderer in Deutschland
  • Ist die Erde noch zu retten? – Möglichkeiten und Chancen umweltgerechten Handelns
  • Schlaglicht zu einem aktuellen Thema oder einem Lehrplanthema im europäischen Kontext

Jahrgangsstufe 9
  • Bedrohung oder Chance? – Merkmale und Folgen des Globalisierungsprozesses
  • EU – Vertiefung und / oder Erweiterung – Die Zukunft Europas
  • Schlaglicht zu einem aktuellen Thema oder einem Lehrplanthema im europäischen Kontext

Einführungsphase
  • Schlaglicht zu einem aktuellen Thema oder einem Lehrplanthema im europäischen Kontext, hier z.B.:
    • Vergleich der Entscheidungsfindung der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union
    • Bürgerschaftliches Engagement in Deutschland und Europa
    • Europawahlen

Qualifikationsphase
  • Vertiefung und Erweiterung der europäischen Integration
  • Herausforderungen für eine gemeinsame europäische Politik:
    • Legitimationskrise der EU und Reform der Institutionen
    • Migrations- und Asylpolitik
    • Staatsschuldenkrise und Krisenpolitik
  • Quo vadis Europa: Zukunftsszenarien der europäischen Union
  • Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank
  • Soziale Ungleichheit und Sozialstaatstypen in europäischer Perspektive
  • Workshop der Bundesbank zu aktuellen geldpolitischen Themen


Chemie

Jahrgangsstufe 7
  • International gültige Gefahrensymbole
  • Stoffeigenschaften: „Archimedes in Sizilien”
  • Stoffgewinnung: Salzgewinnung im Mittelmeerraum
  • Stoff- und Energieumsätze bei chemischen Reaktionen Feuer und Flamme: Waldbrände in Südeuropa
  • Elementnamen und Elementsymbole aus unterschiedlichen europäischen Sprachen
  • Luft- und Klimaschutz als internationale Aufgabe
  • Gewässerschutz als internationale Aufgabe

Jahrgangsstufe 8
  • Radioaktivität - Wiederaufbereitungsanlagen La Hague, Sellafield
  • CERN als europäisches Wissenschaftsprojekt
  • Das weiße Gold: Salz als historisches Handelsgut (weltweit und in Europa)
  • Chemie International (Formelschreibweise: Verschiedene Länder- identische)

Jahrgangsstufe 9
  • Organische Chemie: Forschungslandschaft Deutschland am Beispiel der Max-Planck-Institute in Deutschland und in Europa. High Trust Prinzip, Harnack Prinzip, Institute in Rom, Florenz, Nijmegen,, Luxemburg
  • Energie aus chemischen Reaktionen: Die Einführung der einfachen organischen Stoffgruppen sollte anhand von fremdsprachigen Texten erfolgen. Internationalität der Formelsprache (Texte und Arbeitsblätter in mindestens drei Sprachen)


Physik

Jahrgangsstufe 6
  • Temperaturskalen in Europa & USA: Fahrenheit, Celsius (evtl. Kelvin)

Jahrgangsstufe 7
  • Europäische Physiker: Galilei und Kepler – Fernrohre & Teleskope
  • Elektrizität im geschichtlichen Kontext: Elektrifizierung in Europa, Gleich- und Wechselspannung

Jahrgangsstufe 8
  • 100m in 10s – Messwerte aus Europameisterschaften
  • Hydraulische Systeme: Die Rettung von Venedig
  • Europäische Physiker: James Watt und die Dampfmaschine

Jahrgangsstufe 9
  • Kontext Spannung: Verschiedene Bahnstromsysteme – Recherche zur Spannung der Fahrdrähte in Deutschland und anderen europäischen Ländern
  • Kontext Leistung: Elektrogeräte in Europa & USA – Konsequenzen der unterschiedlichen Netzspannungen
  • Europäische Physiker: Oersted, Ampere und der Elektromagnetismus
  • Projekt: Erneuerbare Energien in Europa, Verbreitung unterschiedlicher Kraftwerkstypen in Europa & Welt
  • Europäische Physiker: Atommodell nach Rutherford; Bequerel, Marie & Pierre Curie und die Radioaktivität
  • Kernspaltung: Reaktorsicherheit weltweit

Einführungsphase
  • Kontext: Auf dem Weg in den Weltraum - ESA , Europäische Sonden im Weltall, ISS als übereuropäisches Großprojekt. Recherchen zu aktuellen Projekten von ESA und DLR, auch zur Finanzierung

Qualifikationsphase 1
  • Kontext: Erforschung des Photons - Nutzung von RCL‘s aus ganz Europa

Qualifikationsphase 2
  • Kontext: Energiegewinnung durch nukleare Prozesse – Tschernobyl als größter europäischer radioaktiver Störfall
  • Kontext: Forschung am CERN und DESY – Elementarteilchen und ihre fundamentalen Wechselwirkungen


Biologie

Jahrgangsstufen 5/6
  • Wildes Europa – Die europäischen Ureinwohner sind wieder im Kommen – Die Rückkehr von Wölfen, Elchen, Luchsen und Bären
  • Die Kartoffel – ein Neuankömmling aus Südamerika verändert das Leben in Europa
  • Der Sommerurlaub am Mittelmeer – muss die Sonnencreme dabei sein?
  • Palmen im Süden Englands – Vorboten des Klimawandels in Europa?
  • Der Vogelzug – einmal Afrika und zurück mit der Air Adebar

Jahrgangsstufen 7/8
  • Viren und Bakterien – wahre Weltenbummler? Lokale Krankheitserreger verbreiten sich global
  • Die Pest im mittelalterlichen Europa
  • Ernährung und Verdauung – was landet auf den Tischen der Welt?
  • Lebenswichtig – Organspende in Europa am Beispiel von Eurotransplant in Leiden

Jahrgangsstufe 9
  • Vielfalt der Lebewesen als Ressource – Lokales Handeln mit globaler Verantwortung

Einführungsphase
  • Weltweite Anti-Doping-Kampagnen – Ist ein sauberer Sport möglich?

Qualifikationsphase 1
  • Renaturierung oder industrielle Nutzung der Flüsse Europas – ein Vergleich zwischen Deutschland und den Ländern des Balkans
  • Die Rückkehr der Megafauna in Europa – eine Bereicherung der Biozönose?
  • Nachhaltige Nutzung der Ressourcen – eine globale Herausforderung
  • Globaler Wasserverbrauch – warum unsere wichtigste Ressource immer knapper wird

Qualifikationsphase 2
  • Die Neandertaler – die ersten Europäer?


Italienisch

Einführungsphase
  • Io mi presento - einander in verschiedenen Kulturen begegnen
  • A casa mia: Wohn- und Lebensräume in Italien und Deutschland
  • La mia settimana: Alltags- und Freizeitgestaltung deutscher und italienischer Jugendlicher
  • Incontri di famiglia: Die Familie und ihre Bedeutung im interkulturellen Kontext
  • A scuola: Die Schulsysteme Italiens und Deutschlands im Vergleich
  • In gita scolastica a Venezia: Einblicke in eine europäische Metropole
  • La moda italiana: Entwurf, Gestaltung und Präsentation einer eigenen Modekollektion
  • Made in Italy: Italien als Schmiede bedeutender Erfindungen und Verkaufsschlager

Qualifikationsphase 1
  • Dalla scuola alla vita professionale - sogni e realtà: Möglichkeiten und Grenzen der Zukunftsgestaltung Jugendlicher in Europa mit dem Schwerpunkt Italien und Deutschland
  • Bullismo- Schwierigen Alltagssituationen meistern
  • Ma Gianni non capisce- Die Lebenswelt eines mammone, eines Muttersöhnchens, am Beispiel der Erzählung „Viva la mamma“ von Claudio Manella vor dem Hintergrund der eingeschränkten Zukunftsperspektiven für junge Menschen in Italien und Europa
  • La fuga dei cervelli – Zukunftsperspektiven Jugendlicher und junger Erwachsener in Italien vor dem Hintergrund aktueller wirtschaftlicher sowie innen- und außenpolitischen Entwicklungen Europas
  • Impegno sociale – Soziales Engagement Jugendlicher in Deutschland und Italien
  • Impegno sociale – Das Engagement europäischer Jugendlicher in internationalen Projekten und Hilfsorganisationen im Bereich Umweltschutz, Wirtschaft, Entwicklungs- und Katastrophenhilfe

Qualifikationsphase 2
  • La Sicilia – aspetti ecologici, economici e culturali: Sizilien als Reiseziel in Europa
  • La Sicilia – la lotta contro la mafia : Struktur und Wirken der Mafia in und außerhalb Italiens
  • Migrazione - Immigrazione in Italia e Europa: Migrationsbewegungen nach und innerhalb Europas mit dem Schwerpunkt Italien und Deutschland
  • Migrazione – Sviluppo sostenibile con particolare riguardo al problema dello smaltimento dei rifiuti: Die Rolle Italiens im vereinten Europa mit Blick auf die Flüchtlingskrise in Europa

Nach oben!