Logo englisch französisch spanisch italienisch polnisch Euroopaschule
GYMNASIUM AM KOTHENmit einem bilingualen deutsch-englischen Zweig ab Klasse 5
  Datenschutz  
Gymnasium Am Kothen, Schluchtstraße 34, 42285 Wuppertal, 0202 / 563-6533 Montag, 22.04.2019

Französisch

Französisch wird an unserer Schule als zweite Fremdsprache ab Klasse 6 bzw. als dritte Fremdsprache ab Klasse 8 im Rahmen des Differenzierungsunterrichts angeboten. In der Sekundarstufe II kann Französisch dann als Grund- oder Leistungskurs bis zum Abitur weitergeführt werden.
Der kompetenzorientierte Unterricht fördert die zentralen Kompetenzen im Fremdspracherwerb (Hören, Sprechen, Lesen, Schreiben) in allen Jahrgangsstufen. Wir legen besonderen Wert darauf, den Unterricht möglichst stringent auf Französisch durchzuführen und den Schülerinnen und Schülern neben den Materialien der Schulbuchreihe auch französische Filme, Lieder oder Kinderbücher/Comics zu vermitteln.

Der Unterricht wird möglichst oft von französischen Sprachassistentinnen unterstützt. Diese begleiten den Unterricht und können zusätzliche Arbeitsgemeinschaften, z.B. Kochen, Theaterspiel, Film, Lektüre etc. anbieten.
Im Rahmen einer wöchentlich stattfindenden DELF-AG bereiten wir die Schülerinnen und Schüler auf die DELF-Prüfung vor.

Für die Jahrgangsstufe 8 wird alljährlich ein einwöchiges Austauschprogramm mit einem Collège in Frankreich durchgeführt.
Weiterhin können alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 und 9 ihre Sprachkenntnisse bei einem eintägigen Besuch im frankophonen Belgien (Verviers für die Jgst. 7 und Liège für die Jahrgangsstufe 9) erproben.
Bei diesen Ausflügen erkunden die Schülerinnen und Schüler die beschaulichen Städte und führen eine pädagogisch-didaktisch aufbereitete, französische Stadtrallye durch, bei der sie mit Ladenbesitzern oder Spaziergängern auf Französisch ins Gespräch kommen.

Entsprechend werden in der Sekundarstufe II eintägige Exkursionen z.B. nach Brüssel oder Luxemburg und mehrtägige Fahrten nach Paris durchgeführt. Die Schüleraktivitäten in Paris (z.B. das Erkunden von Infrastruktur und Bevölkerung verschiedener Quartiers, das Durchwandern der Stadt auf den Spuren z.B. Simone de Beauvoirs oder Sartres, Zolas oder Verlaines, aber auch die Architektur und der stadtgeographischen Besonderheiten vom Louvre bis zur Défense ) werden im Französischkurs intensiv vorbereitet. So gewinnen die Schüler/innen Einblicke in die Lebenswirklichkeit des Nachbarlandes und erkennen die Gemeinsamkeiten, aber auch die Unterschiede in Lebensweisen, in Normen und Wertvorstellungen der Menschen in Frankreich und Deutschland.



Übersicht zu fachbezogenen Dateien:
Übersicht zu vorhandenen Galerien: