Logo englisch französisch spanisch italienisch polnisch Euroopaschule
GYMNASIUM AM KOTHENmit einem bilingualen deutsch-englischen Zweig ab Klasse 5
  Datenschutz  
Gymnasium Am Kothen, Schluchtstraße 34, 42285 Wuppertal, 0202 / 563-6533 Dienstag, 16.07.2019

Galerien

  Bundesjugendspiele 201903.07.2019

Einmal mehr fanden die legendären Bundesjugendspiele statt. Verschaffen Sie sich einen Eindruck:


  Kunstjahresausstellung 201826.09.2018

Unter dem Motto "Kernkompetenzen" eröffnete die diesjährige Kunstausstellung Am Kothen um 19.00 Uhr ihre Pforten. Diese erstreckte sich erstmalig nicht nur über die Aula und das Vestibül son-dern auch über den ersten Treppenbereich hinauf in die 1. Ebene mit Wandmalereien bis vor die Schulmensa.

Kernkompetenz. Was soll das eigentlich?
Substantiv, feminin [die] stärkste Kompetenz; die grundlegende, wesentlichste Fähigkeit ausweist

Sicher dachten einige, dass wir aus der Fachschaft Kunst das ironisch meinten. Und andere haben vielleicht gedacht, wir wären jetzt der grenzenlosen Selbstüberschätzung verfallen, wenn wir das ernst meinen würden.

Die Wahrheit ist: einige von uns meinen das mit einem zwinkernden Auge, andere mit einem Hauch Sarkasmus, aber wir alle irgendwie auch ganz schön ernst. Wir meinen es ganz schön ernst, wenn wir sagen, dass im Fach Kunst ganz wesentliche und grundlegende Fähigkeiten ausgebildet werden.

Mit der Bildsprache ist es so, wie mit jeder anderen Sprache: Wir erlernen sie nach und nach und beherrschen sie irgendwann so gut, dass wir wissen, warum uns mache Bilder berühren und andere kalt lassen. Oder warum wir auf manche Werbung so gern hereinfallen.

Und dann ist da noch eine Sache mit dem Kunstunterricht und die betrifft die Vorstellung: Wir stellen uns die Welt nämlich nicht vor, wie einen Text oder eine Formel, sondern visuell, akustisch und mit all unseren Sinnen. Es ist so, dass wir uns Dinge dann besser vorstellen können, wenn wir sie darstellen - und umgekehrt. Wir können besser räumlich denken, wenn wir verstanden haben, wie man räumlich zeichnet oder etwas plastisch konstruiert. So generieren wir Welt.

Nach einführenden Worten von Herrn Wyneken, dem neuen Schulleiter, und Frau Trommer, die für die Fachschaft Kunst das Wort an die Besucher richtete, war bis 20.30 Uhr ein reges Treiben aus Gesprächen, überraschen Gesichter, Musik, die Herr Dobelstein gekonnt zum Besten gab und dem Verpflegungsstand, der von Schüler*innen der Q2 betrieben wurde, zu beobachten.

Eure Fachschaft KUNST


  52. Ronsdorfer Talsperrenlauf25.09.2018

Rekordanmeldezahl von insgesamt 2600 Schülerinnen und Schülern bei der Tradtionsveranstaltung Ronsdorfer Talsperrenlauf, an dem dieses Jahr 113 Schülerinnen und Schüler unserer Schule mit hervorragenden Laufleistungen teilnahmen.

Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Till Brüntrup, der auf der 5000m Strecke der Männer den ersten Platz belegte. Herzlichen Glückwunsch zu dieser besonderen Leistung!

Allen Teilnehmern und Helfern vielen Dank für Ihren Einsatz! Es hat - wie immer bei schönstem Wetter - Spaß gemacht! Im kommenden Jahr sind wir - hoffentlich mit noch mehr Teilnehmern - wieder dabei.


  Schülercup 2018 im Drachenbootrennen06.07.2018

1. Platz beim Schülercup 2018 im Drachenbootrennen

Zum dritten Mal in Folge hat unsere Schülermannschaft (Q1, EF) beim Schülercup in der Wettkampfklasse I unter der Leitung von Herrn Jahn den ersten Platz beim Drachenbootrennen gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch! Ihr ward ein wirklich starkes TEAM!!

... damit lastet enormer Druck auf dem Team im kommenden Jahr ;-).

Ca


  Bundesjugendspiele 201803.07.2018

Mit viel Spaß und sportlichem Ehrgeiz  haben unsere Schülerinnen und Schüler der Jg. 5-Q1 die diesjährigen Bundesjugendspiele bestritten, die von der Fachschaft Sport wieder perfekt organisiert und durchgeführt wurden.

Wir danken für die Begleitung sowie die emotionale und mentale  Unterstützung durch unsere Kolleginnen und Kollegen und für die tolle Verpflegung durch die Q1!

Ca