Logo englisch französisch spanisch italienisch polnisch
GYMNASIUM AM KOTHENmit einem bilingualen deutsch-englischen Zweig ab Klasse 5
Gymnasium Am Kothen, Schluchtstraße 34, 42285 Wuppertal-Unterbarmen, 0202 / 563-6533 Freitag, 24.11.2017

Informationen zum geplanten Umbau der Schule

Der geplante Baubeginn ist der Sommer 2017. Im ersten Bauabschnitt, der voraussichtlich nach einem Jahr beendet ist, wird der komplette Westflügel der Schule umgebaut. In diesem Gebäudeteil entstehen neue Musik- und Kunsträume, ebenso alle naturwissenschaftlichen Räume nach den neuesten technischen und pädagogischen Standards. Das bedeutet, dass unsere Schülerinnen und Schüler ohne Unterbrechung alle Fachräume nutzen können.

Alle Schülerinnen und Schüler der unteren Jahrgangsstufen werden unser "Stammgebäude" nicht verlassen müssen, was insbesondere für Schülerinnen und Schüler des 5- und 6. Jahrgangs wichtig ist, um die nötige Orientierung zu erlangen.

Alle ebenfalls im zweiten Bauabschnitt neu entstehenden Klassenräume sind durch Differenzierungsräume erweitert, die individuelles Lernen und Lehren ermöglichen. Zukünftig werden die Jahrgänge in Jahrgangsclustern zusammengefassst, was dazu führt, dass die Schülerinnen und Schüler immer mit ihren direkten Klassen- und Jahrgangskameraden in Verbindung stehen. In diesen Clustern entstehen dann zusätzlich u.a. Lehrerbüros, was auch einen engen Kontakt mit den Klassenlehrern fördern wird. Die Flure werden zu "Lerninseln" umgestaltet und können somit zum Lernen z.B. in Gruppen genutzt werden. Damit wird der zunehmenden Binnendifferenzierung Rechnung tragen.

Insgesamt ist eine Bauzeit von drei Jahren vorgesehen. Die SuS der älteren Klassen werden Räume des Berufskollegs nutzen können und, vermehrt im ersten Bauabschnitt, auch Lernmodule auf dem vorhandenen Plateau hinter der Schule.

Der Umbau ist eine große Chance für die 50 Jahre alte Schule. Die Planungen in den letzten zwei Jahren waren arbeitsintensiv und kreativ und die Schule freut sich auf die Umsetzung.